CDU stellt Kandidaten für die Kommunalwahl auf

Kürzlich fand eine Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbands Diepenau statt, bei der die Kandidaten für die Kommunalwahl aufgestellt wurden. Aus allen Ortsteilen haben sich wieder Menschen bereit erklärt, für die CDU zu kandidieren und sich ehrenamtlich zum Wohle des Fleckens Diepenau einzusetzen.

„Mit Bürgermeisterin Annegret Trampe an der Spitze wollen wir unsere erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre für den Flecken Diepenau fortsetzen. Es ist gelungen, neben den erfahrenen Kandidaten auch einige neue hinzuzugewinnen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!“, teilt der Ortsverband mit.

Nachdem das Projekt „Vitaloh“ erfolgreich verwirklicht werden konnte, gilt es nun, auch die ärztliche Versorgung bei uns zu sichern und allen Generationen vor Ort eine gute Lebensqualität zu erhalten, indem Angebote für Alt und Jung bedarfsgerecht ausgebaut und verbessert werden. Hierzu gehört auch, dass sich die CDU für die Schaffung weiterer Bauplätze in allen Ortsteilen starkmacht.

Nach der erfolgreichen Ansiedlung namhafter Betriebe will die CDU die gewonnene Finanzkraft nutzen, um den Flecken Diepenau stetig weiter zu entwickeln. Die heimischen Betriebe sollen weiterhin unterstützt werden, damit Arbeitsplätze erhalten bleiben und geschaffen werden. Die dörfliche Infrastruktur, vor allem die Breitbandversorgung, soll ebenfalls weiter ausgebaut werden.

Die Ortsverbandsvorsitzende Dörthe Heuer rief abschließend ALLE dazu auf, im Sinne einer gut funktionierenden Demokratie am 11. September auch von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Folgende Kandidaten schickt die CDU Diepenau dafür ins Rennen:

Für den Kreistag:
Annegret Trampe (Lavelsloh) und Sven Eisberg (Diepenau)

Für den Samtgemeinderat:
Timm Dummeier (Diepenau), Dörthe Heuer (Lavelsloh), Annegret Trampe (Lavelsloh), Klaus Verbarg (Steinbrink), Daniel Barg (Essern) und Detlef Speckmann (Essern)

Für den Gemeinderat:
Annegret Trampe (Lavelsloh), Jürgen Speckmann (Nordel), Martin Herbst (Steinbrink), Christian Becker-Abramowski (Bramkamp), Jürgen Rösener (Steinbrink), Daniel Barg (Essern), Matthias Döding (Essern), Carsten Möhle (Lavelsloh), Dörthe Heuer (Lavelsloh), Dieter Buschmann (Diepenau), Matthias Meyer (Nordel).